Was wird unter “Traktion eines Autoreifens” verstanden?

Das Wort „Traktion“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „ziehen, schleppen“. Im Kfz-Bereich wird auf diese Weise die Fähigkeit eines Fahrzeugs beschrieben, die Antriebskraft des Motors in eine Vorwärtsbewegung umzusetzen. Da die Reifen bei dieser Umwandlung eine wesentliche Rolle spielen, spricht man auch von einer „Traktion der Reifen“.

Um ein Fahrzeug anzutreiben, müssen die Beschleunigungskräfte des Motors auf die Antriebsachse und damit auf die Reifen übertragen werden. Die resultierende Zugkraft wird als Traktion bezeichnet. Vor allem bei Winterbereifung spielt die Traktion eine wesentliche Rolle, vor allem dann, wenn ein Fahrzeug auf losem Schnee beschleunigt werden soll. Damit sich jedoch überhaupt eine Vorwärtsbewegung einstellt, gilt es, verschiedene Widerstände zu überwinden und Verluste zu minimieren.

Quelle: Reifen.de